Jungjäger absolvieren letzten Prüfungsabschnitt

Am 16. Juni 2018 fand auf dem Oberg mit der mündlich-praktischen Prüfung der letzte Teil der diesjährigen Jagdscheinprüfung statt. Von den insgesamt 18 Jungjäger-Anwärtern aus dem Lehrgang der Jägerschaft Alfeld konnten 15 die Prüfung mit Erfolg ablegen. Mit Karina Kuhn und Nils Cieplik kam die beiden Prüfungsbesten von den insgesamt 59 Prüflingen im Kreis Hildesheim aus dem Lehrgang der Jägerschaft Alfeld. Beide erreichten einen Notendurchschnitt von 1,4. Allen neuen Jagdscheininhabern seitens der Jägerschaft Alfeld herzliche Glückwünsche und ein kräftiges Waidmannsheil. 

Nach der Übergabe der Prüfungszeugnisse übereichte Dr. Heiko Hagemann im Namen der der Jägerschaft Alfeld den erfolgreichen Prüflingen ihren Jägerbrief. Allen neuen Jagdscheininhabern seitens der Jägerschaft Alfeld nochmals herzliche Glückwünsche und ein kräftiges Waidmannsheil. 

Hinweis: Der nächste Vorbereitungslehrgang der Jägerschaft Alfeld für die Jagdscheinprüfung 2019 startet voraussichtlich im Oktober 2018.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.