Jagdhunde

Die Jägerschaft Alfeld e.V. bietet eine Hunde-Unfallversicherung in Form eines Gruppen-Versicherungsvertrags für Mitglieder der Jägerschaft Alfeld e.V. an.

Die Versicherungsleistungen für die Mitversicherung von Jagdunfällen, die den Tod, die Nottötung oder die tierärztliche Behandlung von Jagdhunden nach sich ziehen, betragen:

Bei Tod eines geprüften Hundes:    1000€
Für jeden ungeprüften Hund:          750€
Für Welpen bis zum Alter von 6 Monaten wird der nachgewiesene Kaufpreis, jedoch max. 750€ entschädigt.

Mitversichert sind Tierarztkosten bis zu 2000€ mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150€.

Versicherungsnummer 58.434.568126

Besondere Vereinbarungen zum Gruppenversicherungsvertrag für Jägerschaften des Landesjagdverbandes Niedersachsen e. V. zur Jagdhunde-Unfallversicherung  auf Treib- und Gesellschaftsjagden – Download

Ansprechpartner bei Schäden:
Gothaer Allgemeine Versicherung AG
Spezialversicherungen Betrieb und Schaden
Servicebereich Jagd/Wald
Gothaer Platz 2-8
37083 Göttingen
Telefon 0551 701-54264
Telefax 0551 701-964265

Ansprechpartner bei Schäden – Download

 

Die Jägerschaft Alfeld bietet ganzjährig eine Welpengruppe an, diese findet jeden Samstag um 16:00 statt. Der Hundeführer-Lehrgang findet Sonntags statt.
Einmal im Jahr findet ein Vorbereitungsseminar auf die Verbandsprüfungen statt.

14214709

Für weitere Informationen steht Ihnen der Obmann für das Jagdhundewesen zur Verfügung:
Bernd Franke, Tel: 05183/1677, Mobil 0171/4209487, Email: b.f.w.f@web.de

i-3718

Spezielle Fachseminare zum Thema Jagdhundeausbildung oder Hilfe bei besonders schwierigen Hunden (Aggression, Ängstlichkeit, Schussscheue, Wasserscheue, …)

Näheres unter:

14321925