Monats-Archive: September 2014

Hunde-Unfallversicherung

Gruppen-Versicherungsvertrag für Mitglieder der Jägerschaft Alfeld e.V.

Die Versicherungsleistungen für die Mitversicherung von Jagdunfällen, die den Tod, die Nottötung oder die tierärztliche Behandlung von Jagdhunden nach sich ziehen, betragen:

Bei Tod eines geprüften Hundes:    1000€
Für jeden ungeprüften Hund:          750€
Für Welpen bis zum Alter von 6 Monaten wird der nachgewiesene Kaufpreis, jedoch max. 750€ entschädigt.

Mitversichert sind Tierarztkosten bis zu 2000€ mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150€.


Versicherungsnummer 58.434.568126

Besondere Vereinbarungen zum Gruppenversicherungsvertrag für Jägerschaften des Landesjagdverbandes Niedersachsen e. V. zur Jagdhunde-Unfallversicherung  auf Treib- und Gesellschaftsjagden – Download

Ansprechpartner bei Schäden:
Gothaer Allgemeine Versicherung AG
Spezialversicherungen Betrieb und Schaden
Servicebereich Jagd/Wald
Gothaer Platz 2-8
37083 Göttingen
Telefon 0551 701-54264
Telefax 0551 701-964265

Ansprechpartner bei Schäden – Download

Hubertusmesse

Jungjägerkurs

Jagdschein?

Die Jägerschaft Alfeld bietet wieder einen Ausbildungskurs für die Jägerprüfung an. Der Kurs wird im Herbst 2014 beginnen, die Prüfung voraussichtlich im Mai 2015 abgenommen.

Der Kurs findet überwiegend auf dem modernen Schießstand Oberg bei Banteln (www.o-berg.de) statt. Auch Jugendliche im Alter von 15 Jahren können teilnehmen. Erfahrene Praktiker geben in kleinen Gruppen den theoretischen und praktischen Unterricht.

Kosten etwa 750,00 Euro

 Anmeldungen möglichst bis zum 26.9.2014 bei

Herrn Stefan Detter
Kantstraße 6
31089 Duingen
Tel. Mobil: 0171/3730505
      Email: s.detter@web.de